» Ich « » News «   @ #
  » Die Pferde «    
» Galerie «
» Zeichnungen & Aufträge « » Gästebuch & Kontakt «

Die Pferde von Waldkirchen

Da ich bereits mehrere Ferien dort vebracht und einige Pferde sehr lieb gewonnen habe, möchte ich Euch auch über sie ein wenig erzählen. Sie gehören Elke, die zusammen mit ihrem Mann eigentlich eine Landwirtschaft betreibt. Aufgrund des großen Landes laufen die Pferde sozusagen "nebenher" und sind ihr Hobby. Spezialisiert hat sie sich auf die Isländerzucht, nachdem sie aus ihrer Connemarastute Breidin und der Dartmoordame Amsel mehrere Fohlen gezogen hatte.
Breidin und Amsel starben beide vor ein paar Jahren im stolzen Alter von weit über 30 Jahren. Auch ihr langjähriger Kamerad Blakkur, ein Isländer, wurde weit über 30.
Neben der Hobbyzucht mit ihrem eigenen Hengst Tyrson und einigen anderen Hengsten widmet sie sich gerne ihren Ponykindern, die ihre Pferde nach der Linda-Tellington-Jones-Methode reiten und mit ihnen auch Bodenarbeit machen. Auch die Jungpferde werden nach LTJ ausgebildet.
Meine erste Begegnung war 1999 als ich per Zeitungsannonce dort einen Ferienjob annahm. Ich half beim Versorgen der Pferde, gab Unterricht und ritt eine junge Dartmoorstute an. Meine "große Ferienliebe" war jedoch der braune Connemara-Wallach William, genannt Willi. Täglich fand ich mich auf seinem Rücken wieder und Elke war sichtlich erfreut darüber dass wir so gut zusammenpassten. Immer wenn ich wieder dort hin fahre, steht mir Willi uneingeschränkt zur Verfügung.
Bei meinem ersten Aufenthalt lernte ich dort auch Ana kennen, die schon seit Jahren dort Ferien machte und Willis Bruder Winston allen anderen Pferden vorzog. Ana ist auch heute noch eine meiner besten Freundinnen, auch wenn wir uns selten sehen. Aber Pferde verbinden einfach :-)

© Manuela Nufer 2006 - Impressum